Klinische Studien

Die medizinische Forschung steht niemals still

Ziele

Welche Vorteile bieten klinische Studien?

Klinische Studien sind ein zentraler Bestandteil der medizinischen Forschung. Ohne solche Studien hätten wir keine zugelassenen Medikamente zur Verfügung und die medizinische Entwicklung würde stillstehen.

Da alle heute gegen Ihre Krankheit verwendeten Medikamente aufgrund solcher klinischen Studien zugelassen wurden, sollten Sie überlegen, eventuell auch an einer klinischen Studie teilzunehmen. Diese Möglichkeit ist vielleicht heute im Bewusstsein vieler Patienten noch nicht ausreichend verankert. Gerade in der Onkologie wird sehr viel geforscht. Dennoch sind Patienten natürlich keine Versuchskaninchen. Jede klinische Studie muss durch eine Ethikkommission genehmigt werden, die streng darauf achtet, dass niemand durch ein Studienkonzept zu Schaden kommen kann.

Wichtig zu wissen!

3 Fakten zu klinischen Studien

  • Studienpatienten werden besonders oft untersucht und besonders intensiv betreut.
  • Sie können Ihre Teilnahme jederzeit und ohne Angabe von Gründen beenden.
  • Die in der Studie gesammelten Daten dürfen nur zu Forschungszwecken verwendet werden und sind grundsätzlich anonymisiert.

Die Vorteile klinischer Studien

Durch die Teilnahme an einer klinischen Studie könnten Sie relativ früh mit einem neuen und innovativen Medikament behandelt werden. Dies kann aus zwei Gründen jedoch nicht garantiert werden.

Zum einen dient die Studie dazu, die Wirksamkeit des Medikaments mit dem gültigen Therapiestandard zu vergleichen. Man nimmt zwar an, dass das neue Medikament besser ist, doch ob dies tatsächlich der Fall ist, können erst die Ergebnisse der Studie zeigen.

Zum anderen, weil solche Studien häufig nach dem Doppelblindprinzip durchgeführt werden. Das bedeutet, dass weder Sie noch Ihr Studienarzt wissen, ob Sie die Standardtherapie oder das neue Medikament erhalten. Auch dies wird erst nach Ende der Studie klar. Es gibt aber Zwischenanalysen, die von vorn herein geplant und ausgewertet werden.

Sollte sich bei einer solchen Zwischenanalyse herausstellen, dass das neue, getestete Medikament sehr viel besser wirkt als die Standardtherapie, so wird die Studie abgebrochen und alle Teilnehmer erhalten das neue Medikament. Das neue Medikament wird dann meist rasch zugelassen, damit es allen Patienten mit entsprechender Indikation zur Verfügung steht.

Hier finden Sie Hilfe

Bitte setzen Sie sich mit den zuständigen Ambulanzen der onkologischen Fachabteilungen in Ihrem Krankenhaus in Verbindung.

Hier finden Sie weitere Informationen

Broschüre der Österreichischen Krebshilfe:

Broschüre „Klinische Studien“
www.krebshilfe.net
(als PDF downloadbar)


Deutsche Krebshilfe:

„Krebsforschung - Klinische Studien"
www.krebsinformationsdienst.de

Perspektiven

Darum ist ein positiver Umgang mit der Erkrankung wichtig

Mehr erfahren

Rehabilitation

Informieren Sie sich über Ihre Rückkehr in den sozialen und beruflichen Alltag

Mehr erfahren

Schau auf dich

So bleiben Sie immer in
Kontakt mit sich selbst

Mehr erfahren